+100%- Schriftgröße
Start Ausgabe 1/2020 NEUIGKEITEN VON DER BKK AKZO NOBEL

NEUIGKEITEN VON DER BKK AKZO NOBEL

von Nicole Bichler
Für den vollständigen Ausdruck der Seite bitte Option "Hintergrundgrafiken" anklicken
Seite ausdrucken

Beschluss des Verwaltungsrats: Haushaltsplan für 2020

Die BKK Akzo Nobel startete ins Jahr 2020 mit ihrem gewohnt niedrigen Beitragssatz von nur 15,1 Prozent, der deutlich unter dem durchschnittlichen Satz aller gesetzlichen Kassen von 15,7 Prozent liegt. Die mit 55.000 Versicherten zweitgrößte gesetzliche Krankenkasse am bayerischen Untermain dürfte somit bis auf Weiteres zu den günstigsten im Freistaat zählen.

„Wir arbeiten wirtschaftlich und vorausschauend, um bei exzellenter Leistung finanzielle Belastungen für unsere Mitglieder zu vermeiden“, kommentiert Heinz Michelbrink, Vorstand der BKK Akzo Nobel. „Für 2020 rechnen wir jedoch – wie schon in den Jahren zuvor – mit deutlich steigenden Arzneimittel- und Behandlungskosten und einem Rekord-Ausgabenvolumen von insgesamt circa 162 Millionen Euro, was einen erneuten Ausgabenüberschuss zur Folge hat.“

Heinz Michelbrink wurde in der Sitzung am 16.12.2019 als Vorstand vom Verwaltungsrat der Kasse für 3,5 Jahre wiedergewählt. Nachfolger für den Vertreter Vorstand Wolfgang Amrhein, der sich in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedete, wurde Matthias Kreßbach.

Der Verwaltungsrat bedankte sich bei Wolfgang Amrhein für seine langjährige und hervorragende Arbeit und wünscht ihm alles Gute für die Zukunft.

Vorstand Heinz Michelbrink, alternierender Vorsitzender Verwaltungsrat Albert Franz, scheidender Vertreter Vorstand und Bereichsleiter Versicherungen Wolfgang Amrhein, alternierender, aktueller Vorsitzender Verwaltungsrat Nikolaus Oberle, neuer Vertreter Vorstand, Datenschutzbeauftragter und Controlling Matthias Kreßbach (v. l.).

Gewinner des Hauptpreises: Sportlich zur Arbeit

Auch im Sommer 2019 haben das Industrie Center Obernburg (ICO) und die BKK Akzo Nobel zur Teilnahme an der Aktion „Mit dem Rad gesund zur Arbeit“ aufgerufen. Zwischen Mai und August galt es, an mindestens 40 Tagen in die Pedale zu treten. Das gelang 83 der 128 Teilnehmer mit Bravour. Als Belohnung lockte ein Gewinnspiel mit attraktiven Preisen. Über den Hauptgewinn, ein WellAktiv-Wochenende in München, konnte sich Peter Ullrich freuen.

Rückblick: Gesundheitsmobil 2019

Die BKK Akzo Nobel engagiert sich für die Gesundheit von Mitarbeitern in Betrieben. Im Dezember 2019 beispielsweise lud sie zusammen mit den Firmen Low & Bonar, PHP, Mainsite und KWO zum „BackCheck“ und „Mobee Fit“ ein. Ganz bequem in einem Gesundheitsmobil auf dem Firmengelände konnten In- teressierte unterschiedliche Messungen von zwei externen Fachkräften durchführen lassen, um muskuläre Defizite und Dysbalancen im Bereich der Beweglichkeit zu erkennen. Hilfreiche Auswertungsgespräche rundeten das Angebot ab.

Krankenversicherung für Studenten (KVdS): Länger günstig versichert

Seit 1.1.2020 können Studenten auch nach Abschluss des 14. Fachsemesters in der günstigeren KVdS versichert bleiben – maximal bis zum 30. Geburtstag. Wenn Sie von der Neuregelung auf Grundlage des MDK-Reformgesetzes profitieren, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Bildnachweis (von oben nach unten):
BKK Akzo Nobel; iStockphoto/luckyraccoon