+100%- Schriftgröße
Start Ausgabe 1/2020 STRENGERE REGELN ZUM SCHUTZ IHRER DATEN

STRENGERE REGELN ZUM SCHUTZ IHRER DATEN

von Nicole Bichler
Für den vollständigen Ausdruck der Seite bitte Option "Hintergrundgrafiken" anklicken
Seite ausdrucken

DIE BKK AKZO NOBEL SETZT EINE WEITERE NEUE RICHTLINIE* ZUM DATENSCHUTZ UM. SIE SIEHT STRENGE REGELN VOR, WIE KRANKENKASSEN IM DIREKTEN KONTAKT MIT IHREN VERSICHERTEN DEREN DATEN SCHÜTZEN MÜSSEN.

Insbesondere für die Übermittlung von Sozialdaten (siehe unten) wurden Maßnahmen zur sicheren Identifizierung und zur sicheren Datenübertragung vorgegeben, die wir im täglichen Kundenkontakt umsetzen.

Wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen – sei es persönlich, schriftlich, tele- fonisch oder auch elektronisch, zum Beispiel über die Online-Geschäftsstelle „meine.bkk-akzo.de“ –, dürfen wir Ihnen nur dann Sozialdaten mitteilen, wenn sicher ist, dass Sie auch die Person sind, für die Sie sich ausgeben.

Das gilt es zu beachten ...

... im persönlichen Kontakt

Sollten Sie uns in unseren Geschäftsräumen aufsuchen, werden Sie gebeten, sich über Ihre mit einem Foto versehene elektronische Gesundheitskarte (eGK) oder ein anderes Ausweisdokument mit Foto zu legitimieren, soweit Sie uns nicht bereits persönlich bekannt sind. Alternativ können auch Informationen abgefragt werden, die mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nur Ihnen bekannt sind. Dies gilt auch für telefonische Kontakte.

... im schriftlichen Kontakt

Schicken Sie uns einen Brief oder ein Fax, unterschreiben Sie bitte das Dokument, und ergänzen Sie Ihre Anschrift und Krankenversicherungsnummer.

... im elektronischen Kontakt

Bei Nachrichten, die per E-Mail übermittelt werden, ist eine eindeutige Authentifizierung am schwierigsten. Für den elektronischen Kontakt (z. B. Rechnungserstattung im Rahmen des Gesundheitskontos oder Übermittlung von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen) empfehlen wir Ihnen daher, unsere Online-Geschäftsstelle „meine.bkk-akzo.de“ auf unserer Homepage zu nutzen. Hier werden alle notwendigen Voraussetzungen für eine eindeutige Authentifizierung bereits beim Anmeldevorgang erfüllt. Auf www.bkk-akzo.de/meine-bkk-akzo-nobel erfahren Sie, wie Sie sich anmelden können.

Gut zu wissen

Ist eine zweifelsfreie Authentifizierung dennoch nicht möglich, schicken wir die gewünschte Information per Post an eine eindeutig dem
Versicherten zuzuordnende Adresse. Zusätzlich haben Sie die Möglichkeit, mit uns ein individuelles Kennwort als weiteres Sicherheitsmerkmal zu vereinbaren. Sprechen Sie uns dazu gerne an.

* Die Richtlinie wurde vom Spitzenverband Bund der Krankenkassen gem. § 217f Abs. 4b SGB V in Abstimmung mit dem Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) und dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) erlassen.

BEI ANFRAGEN
Bitte halten Sie bei allen Anfragen Ihre Versichertennummer bzw. Ihre eGK bereit.

Sozialdaten: Die BKK Akzo Nobel verwaltet eine große Menge an Versichertendaten. Solche personenbezogenen Informationen, auch Sozialdaten genannt, sind besonders schutzbedürftig, gerade wenn es sich um Gesundheitsdaten wie ärztliche ­Diagnosen und Verordnungen, Krankenhausabrechnungen oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen handelt.

Bildnachweis:
Fotolia/kras99