+100%- Schriftgröße
Start 3/2019 UNSER GESCHÄFTSJAHR 2018

UNSER GESCHÄFTSJAHR 2018

von Nicole Bichler
Für den vollständigen Ausdruck der Seite bitte Option "Hintergrundgrafiken" anklicken
Seite ausdrucken

AM 25. JULI 2019 HAT DER VERWALTUNGSRAT DER BKK AKZO NOBEL BAYERN DIE JAHRESRECHNUNG 2018 ABGENOMMEN UND DEN VORSTAND ENTLASTET.

Die seit 1924 bestehende BKK Akzo Nobel ist mit derzeit rund 55.000 Versicherten größte Betriebskrankenkasse und zweitgrößter Versicherer der gesetzlichen Krankenversicherung in der Region Aschaffenburg/Miltenberg. Mit unserem seit Jahren günstigen Beitragssatz sind wir zudem aktuell die günstigste bayerische Krankenkasse. „Trotz des attraktiven Beitrags sparen wir nicht an Leistung – im Gegenteil. Wohl deshalb haben sich auch im letzten Jahr wieder zahlreiche Menschen für die BKK Akzo Nobel als ihre Krankenkasse entschieden. Wir freuen uns über knapp 4.200 neue Versicherte“, so Vorstand Heinz Michelbrink.

Ausgaben steigen deutlich

Der Trend zu steigenden Ausgaben – vor allem für Arzneimittel, Krankenhausbehandlungen und Krankengeld – hielt auch 2018 an. Für die medizinische Versorgung unserer Versicherten haben wir im letzten Jahr insgesamt 142,4 Millionen Euro ausgegeben. Dieser Summe stehen Einnahmen in Höhe von 135,2 Millionen Euro gegenüber. Die konkreten Zahlen je Versicherten sowie die prozentuale Veränderung zum Jahr 2017 können Sie der Tabelle entnehmen.

EINNAHMEN UND AUSGABEN JE VERSICHERTEN

Bildnachweis:
Fotolia/Alexander Paul Thomas